17.03.2017, von Sebastian Schmidt

Kraftfahrerausbildung "Fahren im Verband"

Am gestrigen Dienstabend stand ein besonderer Dienst für unseren Technischen Zug auf dem Plan: Die Fahrt im geschlossenen Verband inklusive Funkübung.

Geplant von unserem Zugtruppführer Sebastian ging die Fahrt in Rinteln los und führte uns über Exten nach Hameln und von dort über Bad Münder, Lauenau, der A2 nach Veltheim und zurück nach Rinteln. Es wurde mit fünf Großfahrzeugen zzgl. Anhänger eine Strecke von 100 Kilometern zurückgelegt.

Besondere Erschwernis für Kraftfahrer und Fahrzeugführer war die Funkübung der Mitfahrer. Es wurden zwei Teams aus jeweils zwei Fahrzeugen gebildet, wobei jeder Partner ein Modell der Marke Lego technic zusammenbauen sollte. Leider war jeweils nur eine Anleitung vorhanden und die Baubeschreibung wurde via Funk durchgegeben. Eine enorme Geräuschkulisse in allen Fahrzeugen.

In der anschließenden Feedbackrunde wurde klar, es macht Spaß und ist lehrreich. Das Ergebnis der Modellkonstruktionen kann sich sehen lassen!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.