Fachgruppe Notversorgung und -instandsetzung

Aufgabe

Die neu geschaffene Fachgruppe Notfallversorgung und Notinstandsetzung (FGr N) verfügt über spezielle Fähigkeiten in den namensgebenen Bereichen Notversorgung und Notinstandsetzung. Darüber hinaus stellt sie unterstützende Fähigkeiten für alle Teileinheiten des THW zur Verfügung. Zu den Aufgaben der Fachgruppe N gehören der Land- und Wassertransport von Personen und Material, Notunterbringung von Personen, Pumparbeiten und Elektroversorgung.

Personal

Stärke: 0 / 2 / 7 = 9

Die Fachgruppe N wird durch einen Gruppenführer geleitet und untergliedert sich in zwei Trupps. Von diesen wird einer vom Gruppenführer selbst, der andere von einem Truppführer geleitet.

1 Gruppenführer, 1 Truppführer, 7 Helfer. Einige Helfer haben Sonderfunktionen: u.a. Maschinist Stromerzeuger, Atemschutzgeräteträger, Kraftfahrer, Motorsägenführer, Sprechfunker, Sanitätshelfer, Schweißer, Brennschneider.

Ausstattung

Mehrzweckkraftwagen (MzKW)

Hersteller: MAN

Typ: TGM 18.290

Leistung: 290 PS

Baujahr: 2010

Aufbauer: EMPL

Besatzung: 1+6

 

Der Mehrzweckkraftwagen (MzKW) dient zur Beförderung der Einsatzmannschaft und als Geräteträger der Ausstattung. Darüber hinaus ist er auch als universelles, geländegängiges Transportfahrzeug einsetzbar, da die Ausstattung auf speziellen Rollcontainern verlastet ist, welche innerhalb kürzester Zeit abgeladen werden können.

StAN-Gliederung

 

Taktisches Zeichen FGr N
Personalstärke 0/2/7=9
Mehrzweckkraftwagen (MzKW)