Bergungsgruppe 2

Aufgabe

Die Bergungsgruppe 2 (B 2) rettet Menschen und Tiere und birgt Sachwerte aus Gefahrenlagen. Sie führt Sicherungsarbeiten in Schadenstellen durch, leistet leichte Räumarbeiten und richtet Wege und Übergänge her. Die Bergungsgruppe 2 unterstützen technisch und personell die Bergungs- und Fachgruppen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.
Die Bergungsgruppe 2 (B 2) ist neben einer - der Ausstattung der B 1 weitgehend ähnlichen Grundausstattung - mit zusätzlichen, alternativen oder leistungsfähigeren Geräten ausgerüstet, insbesondere Geräte zur Erzeugung von elektrischer Energie und entsprechend zugehöriger Arbeitsgeräte.
Die B 2 ist technisches Bindeglied zu den verschiedenen Fachgruppen, von denen einige nur durch die technische Ausstattung der Bergungsgruppe 2 (insbes. durch Stromversorgung) ihre volle technische Leistungsfähigkeit erreichen.

Personal

Stärke: - / 2 / 7 = 9

Die Bergungsgruppe 2 wird durch einen Gruppenführer geleitet und untergliedert sich in zwei Trupps. Von diesen wird einer vom Gruppenführer selbst, der andere von einem Truppführer geleitet.

1 Gruppenführer, 1 Truppführer, 7 Helfer. Einige Helfer haben Sonderfunktionen: u.a. Maschinist Stromerzeuger, Atemschutzgeräteträger, Kraftfahrer, Motorsägenführer, Sprechfunker, Sanitätshelfer, Schweißer, Brennschneider.

Ausstattung

Mehrzweckkraftwagen (MzKW)

Hersteller: MAN

Typ: TGM 18.290

Leistung: 290 PS

Baujahr: 2010

Aufbauer: EMPEL

Besatzung: 1 + 6

 

Der Mehrzweckkraftwagen dient zur Beförderung der Einsatzmannschaft und als Geräteträger der Ausstattung. Darüber hinaus ist er auch als universelles, geländegängiges Transportfahrzeug einsetzbar, da die Ausstattung auf speziellen Rollcontainern verlastet ist, welche innerhalb kürzester Zeit abgeladen werden können.

Anhänger mit Stromerzeugungsanlage 30 kVA (Anh SEA 30 kVA)

Hersteller:

Typ: 

Leistung:  

Baujahr: 

Die SEA versorgt die elektrischen Einsatzgeräte der Bergungsgruppe 2 und darüber hinaus die der verschiedenen Einheiten mit Strom.

Im Zusammenwirken mit der Fachgruppe Infrastruktur können temporäre Stromversorgungs-Systeme für Einsatzräume eingerichtet und betrieben werden. Eine Einspeisung in Stromnetze bzw. Netzabschnitte ist möglich. Auf dem Anhänger ist zudem eine umfangreiche Ausstattung an Kabeln und Beleuchtungsutensilien verlastet

Stan Gliederung

 

Taktisches Zeichen B2
Personalstärke 0/2/7=9
Mehrzweckkraftwagen (MzKW)
Anhänger Netzerstazanlage (Anh NEA)