Rinteln/Steinbergen 16.04.2015

Jubiläum der Jugendfeuerwehr Steinbergen

Rintelner Helfer beteiligen Sich am Jubiläum der Jugendfeuerwehr Steinbergen am 11.4.2015.

Im Rahmen des 55. Jubiläum der Jugendfeuerwehr Steinbergen richteten diese einen Orientierungsmarsch aus. Auf Anfrage der Jugendfeuerwehr über nahmen wir eine Station, die sich direkt am Feuerwehr Gerätehaus befand. Weitere vier Station waren im Gesamten Ort verteilt die von den 22 Jugendfeuerwehren aus dem Stadtgebiet Rinteln sowie von befreundeten Gruppen aus dem Landkreis absolviert wurde. Um 10 Uhr startete der Orientierungsmarsch am Gerätehaus, von dort wurden die Teilnehmenden Jugendfeuerwehren im Zeitversatz los gesickt. Die letzte Gruppe startete um 14 Uhr.

Um die teilnehmenden Jugendfeuerwehren etwas zu fordern, haben wir uns für die Jugendlichen eine besondere Aufgabe überlegt die von denen Fingerspitzen Gefühl sowie körperliche Fitness abverlangte. Die Grundidee der Aufgabe stammte vom Tag der Deutschen Einheit im letzten Jahr ab. Es mussten drei Tennisbälle mit dem hydraulischen Spreizer von einer Pylone auf eine tiefer liegende Pylone gesetzt werden. Anschließend wurde der Tennisball erneut gegriffen und wieder auf eine höher gelegenen Pylone gesetzt. Zuvor musste ein Jugendlicher mit dem Ball über einen Balken balancieren, sowie unter eine Bank durch Kriechen und eine Leiter übersteigen. Anschließen wurde der Tennisball auf einer Pylone abgelegt, zu keiner Zeit durfte der Ball herunterfallen, sonst musste von vorne begonnen werden . Es galt die Aufgabe innerhalb von fünf Minuten zu lösen, wobei die schnellste Zeit die meisten Punkte brachte.

Wir bedanken uns bei der Jugendfeuerwehr Steinbergen für die Einladung. Die wir gerne Nachgekommen sind und wünschen der Jugendfeuerwehr alles Gute zum 55. Jubiläum.

Bilder werden in Kürze Folgen!